Mittwoch, 19. Dezember 2012

INGLOT Eindrücke

Hallo Ihr Lieben,
ich war im Urlaub. Mittlerweile ist das schon ein paar Tage her, aber im Moment genieße ich die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen. Weihnachtsmarkt und Glühweintrinken, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsessen mit Freunden… Der Baum steht und ich habe sogar schon alle Geschenke zusammen! Gestern habe ich sie fleißig eingepackt! Ich liebe ja Geschenke einpacken, damit könnte ich mich stundenlang beschäftigen, wenn ich Zeit dafür hätte.

Jedefalls war ich vor einigen Wochen auf Gran Canania (Spanien) und bin doch tatsächlich in Las Palmas fündig geworden. Ich habe in der Einkaufsstraße einen Inglot Store entdeckt. Ich war vorher noch nie bei Inglot, habe durch You Tube und diverse Blogs vorher schon mal was von der polnischen Marke gehört, aber noch nie live gesehen. In Düsseldorf gibt es einen Store bei uns in Deutschland.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich ihn im Urlaub gefunden habe. Ich wusste sofort, dass ich mir eine Lidschatten-Palette mit einem Blush zusammenstellen werde und habe dies prompt getan.

Der Store ist wirklich gut sortiert. Man kann alle Produkte testen, ähnlich wie bei KIKO oder MAC und sich verschiedene Palettenkombinationen zusammenstellen.

Bei ist ist das dabei rausgekommen:


Der Lippenstift ist ein Kugelschreiber – ein zusätzliches Geschenk. ; ) Ich habe sogar noch eine schwarze Kosmetiktasche geschenkt bekommen, die habe ich allerdings schon meiner Mum geschenkt.



Wie viele andere Firmen auch gibt es hier eine Magnetische Palette, die wirklich gut verarbeitet ist. Sie liegt recht schwer in der Hand und die Magneten halte den Deckel auch super fest. Da geht nichts flöten! 




Die Farbnummern (vlnr): 52 | 609 | 612 | Blush 50


Es sind dezente Farben, die auf jeden Fall alltagstauglich sind. So kann ich die Farben sehr oft tragen und für die Arbeit im Büro nicht allzu quietschig. Der feinen Glitzerpartikel machen die neutralen Farben noch interessanter.


Das Pigment Nr. 22 ist ein superschönes Mauve-Lila mit goldenem Schimmer/Glitzerpartikeln. In live kommt die Farbe und der Schimmer noch viel schöner hervor, als auf dem Foto.




Der Nagellack passt übrigens perfekt zum Blush! ; )





Ich bin mit der Qualität der Sachen sehr, sehr zufrieden! Gerade jetzt zur Weihnachtszeit trage ich das Pigment ständig. Wenn ihr wollt kann ich auch gern mal ein Augen Makeup damit schminken.

Falls euch noch die Preise interessieren – alles zusammen hat knapp 50 Euro gekostet (Palette komplett 29.– Euro, Pigment 14,– Euro, Nagellack 6,– Euro soweit ich mich erinnern kann).


Bis bald ;-*
Eure Teresa


Montag, 3. Dezember 2012

YSL Volupté Sheer Candy Lipstick

Hallo zusammen,

ich bin wieder zurück! Um mich war es ein paar Tage ruhiger, wie der ein oder andere vielleicht mitbekommen hat. Ich war ein paar Tage im Urlaub und habe Sonne, Strand und Meer genossen, bevor nun der Winter einbricht und die dicken Schneeflocken fallen.

Zu meinem Urlaub und dem kleinen Shopping-Haul werde ich in Kürze auch berichten. Nun aber zu meinem kleinen Douglas Einkauf.
Ich bin durch die Sale-Abteilung geschlendert. Dabei ist mir dieses kleine Schätzchen ins Auge gefallen. Ein YSL Volupté Sheer Candy Lippenstift, der mir auf Anhieb gefallen hat.

Er ist wie der Produktname schon verrät sehr dezent und eher glossy. Die Farbe "10 Mandarine Acidulée" geht ins korallig-pinke und sieht einfach nur dezent hübsch aus. Was ich so angenehm fand, als ich den Tester vorher ausprobieren durfte ist, dass er eine unglaubliche Pflegewirkung hat und die Lippen, ähnlich wie ein Balsam, super weich macht.

Mit einer Ersparnis von 6,45 Euro hat er immerhin "nur" noch 24,50 Euro gekostet. Ich besitze noch gar keinen YSL Lippenstift und bin wirklich sehr positiv überrascht von diesem kleinen Schätzchen.
Als kleines Verpackungsopfer muss ich sagen, dass er zudem auch super schick und sehr hochwertig verarbeitet ist und ganz schön schwer ist. Ein Hingucker in meiner Handtasche! ; )
Definitiv Daumen hoch.







Habt ihr Erfahrungen mit YSL Lippenstiften? Mögt ihr sie?

Bis Bald :-*
Eure Teresa