Montag, 4. Juni 2012

7. Red Bull Flugtag in Mainz

Ich habe eine sehr aufregende Woche hinter mir: Geburtstag, Feiern, Besuch, viel zu tun auf Arbeit und den 7. Red Bull Flugtag in Mainz am Pfingstmontag.
Da ich es ziemlich cool fand, weil es in diesem Jahr in Mainz war – quasi gleich um die Ecke – will ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten.

Begonnen hat der Tag mit einem für Feiertage relativ frühem Weckerklingeln, da bereits 10.30 Uhr Einlass im Zollhafengelände in Mainz war. Eine Art Völkerwanderung ereignete sich an diesem sonnigen Morgen entlang der Rheinpromenade, um die besten Plätze zu erhaschen. Der Eintritt war frei.
Die Sonne hat schon sehr früh gebrutzelt, darum war Sonnencreme ein absolutes Muss an diesem Tag. Mit Hut und Brille und einem mehr oder weniger "unauffälligem" T-Shirt in Textmarkerpink war ich bestens gewappnet. ; )

Bis die eigentliche Show begann, wurden Moderatoren, Jury und vorherige Flugshows aus den verschiedensten Weltmetropolen vorgestellt und die Regeln erklärt. Unter anderem saßen Smudo (von den Fanta 4) und der Comedian Kaya Yanar (eine coole Socke, wie ich finde!) ; ) in der Jury. Es gab eine große Leinwand, bei der zwischendurch kurze Filme und die Vorstellung der Teams eingeblendet wurden.
Die eigentlichen Darbietungen der Teams begann gegen Mittag mit 40 Teilnehmern, die ihr auf der Homepage von Red Bull nachsehen könnt:
http://www.redbull.com/cs/Satellite/de_DE/Red-Bull-Flugtag-Germany/001243141754825

Den bisherigen Rekord von 63,09 Metern galt es zu knacken, was einem Team aus Wiesbaden mit 69,79 Metern tatsächlich gelungen ist! Die Leute sind anschließend selbstverständlich ausgeflippt und haben den Gewinner ordentlich gefeiert. Den Gesamtsieg holte sich allerdings ein stuttgarter Team, da mit Hilfe von Punkten nicht nur die Fluglänge gewertet wurde. Das war in der Tat ziemlich cool, da sich die Veranstaltung ansonsten meiner Meinung nach ziemlich lang hin gezogen hat. Irgendwann ging den Veranstaltern sogar das Wasser und Red Bull an den Bars aus. Da meine Leute und ich schon nachmittags wieder los mussten, haben wir die letzen Teams und die Siegerehrung leider verpasst.
Trotzdem hatte ich einen wirklich tollen Tag!




Der Flugsteg noch ganz jungfräulich


Kaya Yanar mit der BigFM Moderatorin Double Daisy


Smudo von den Fantastischen Vier


Der Stoff muss fließen!


Flogen am weitesten "Die Rückkehr der Teichfighter"


Spongebob gepaart mit Superman fand ich süß



*klatsch* mit nem Köpper...


Die fliegende Gensfleischworscht war toll



Der Drachen hatte definitiv einen Genickbruch

Es habe noch 1000 andere Bilder gemacht, aber die würden meinem Blogpost sprengen. Die schönsten Momente und Videos könnt ihr euch, wie schon erwähnt, auf der Red Bull Seite ansehen.



Bis bald ;-*
eure Teresa



Kommentare:

  1. xD schön, dass ich zumindest über deinen post was von der bühnenshow sehe...ich war zwar da aber hab absolut nichts erhaschen können ..:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es war wirklich viel los... schade! : /

      Löschen