Mittwoch, 19. Dezember 2012

INGLOT Eindrücke

Hallo Ihr Lieben,
ich war im Urlaub. Mittlerweile ist das schon ein paar Tage her, aber im Moment genieße ich die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen. Weihnachtsmarkt und Glühweintrinken, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsessen mit Freunden… Der Baum steht und ich habe sogar schon alle Geschenke zusammen! Gestern habe ich sie fleißig eingepackt! Ich liebe ja Geschenke einpacken, damit könnte ich mich stundenlang beschäftigen, wenn ich Zeit dafür hätte.

Jedefalls war ich vor einigen Wochen auf Gran Canania (Spanien) und bin doch tatsächlich in Las Palmas fündig geworden. Ich habe in der Einkaufsstraße einen Inglot Store entdeckt. Ich war vorher noch nie bei Inglot, habe durch You Tube und diverse Blogs vorher schon mal was von der polnischen Marke gehört, aber noch nie live gesehen. In Düsseldorf gibt es einen Store bei uns in Deutschland.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich ihn im Urlaub gefunden habe. Ich wusste sofort, dass ich mir eine Lidschatten-Palette mit einem Blush zusammenstellen werde und habe dies prompt getan.

Der Store ist wirklich gut sortiert. Man kann alle Produkte testen, ähnlich wie bei KIKO oder MAC und sich verschiedene Palettenkombinationen zusammenstellen.

Bei ist ist das dabei rausgekommen:


Der Lippenstift ist ein Kugelschreiber – ein zusätzliches Geschenk. ; ) Ich habe sogar noch eine schwarze Kosmetiktasche geschenkt bekommen, die habe ich allerdings schon meiner Mum geschenkt.



Wie viele andere Firmen auch gibt es hier eine Magnetische Palette, die wirklich gut verarbeitet ist. Sie liegt recht schwer in der Hand und die Magneten halte den Deckel auch super fest. Da geht nichts flöten! 




Die Farbnummern (vlnr): 52 | 609 | 612 | Blush 50


Es sind dezente Farben, die auf jeden Fall alltagstauglich sind. So kann ich die Farben sehr oft tragen und für die Arbeit im Büro nicht allzu quietschig. Der feinen Glitzerpartikel machen die neutralen Farben noch interessanter.


Das Pigment Nr. 22 ist ein superschönes Mauve-Lila mit goldenem Schimmer/Glitzerpartikeln. In live kommt die Farbe und der Schimmer noch viel schöner hervor, als auf dem Foto.




Der Nagellack passt übrigens perfekt zum Blush! ; )





Ich bin mit der Qualität der Sachen sehr, sehr zufrieden! Gerade jetzt zur Weihnachtszeit trage ich das Pigment ständig. Wenn ihr wollt kann ich auch gern mal ein Augen Makeup damit schminken.

Falls euch noch die Preise interessieren – alles zusammen hat knapp 50 Euro gekostet (Palette komplett 29.– Euro, Pigment 14,– Euro, Nagellack 6,– Euro soweit ich mich erinnern kann).


Bis bald ;-*
Eure Teresa


Montag, 3. Dezember 2012

YSL Volupté Sheer Candy Lipstick

Hallo zusammen,

ich bin wieder zurück! Um mich war es ein paar Tage ruhiger, wie der ein oder andere vielleicht mitbekommen hat. Ich war ein paar Tage im Urlaub und habe Sonne, Strand und Meer genossen, bevor nun der Winter einbricht und die dicken Schneeflocken fallen.

Zu meinem Urlaub und dem kleinen Shopping-Haul werde ich in Kürze auch berichten. Nun aber zu meinem kleinen Douglas Einkauf.
Ich bin durch die Sale-Abteilung geschlendert. Dabei ist mir dieses kleine Schätzchen ins Auge gefallen. Ein YSL Volupté Sheer Candy Lippenstift, der mir auf Anhieb gefallen hat.

Er ist wie der Produktname schon verrät sehr dezent und eher glossy. Die Farbe "10 Mandarine Acidulée" geht ins korallig-pinke und sieht einfach nur dezent hübsch aus. Was ich so angenehm fand, als ich den Tester vorher ausprobieren durfte ist, dass er eine unglaubliche Pflegewirkung hat und die Lippen, ähnlich wie ein Balsam, super weich macht.

Mit einer Ersparnis von 6,45 Euro hat er immerhin "nur" noch 24,50 Euro gekostet. Ich besitze noch gar keinen YSL Lippenstift und bin wirklich sehr positiv überrascht von diesem kleinen Schätzchen.
Als kleines Verpackungsopfer muss ich sagen, dass er zudem auch super schick und sehr hochwertig verarbeitet ist und ganz schön schwer ist. Ein Hingucker in meiner Handtasche! ; )
Definitiv Daumen hoch.







Habt ihr Erfahrungen mit YSL Lippenstiften? Mögt ihr sie?

Bis Bald :-*
Eure Teresa


Dienstag, 30. Oktober 2012

Douglas Bestellung

Ich habe gesündigt. Onlinebestellungen sind so fies! Man sitzt gemütlich zuhause, im Fernsehen läuft nur Mist, also surft man ein wenig im Internet. Man braucht ja nix, aber will nur mal gucken – immer das selbe. Jedenfalls habe ich mit ein paar Produkten geliebäugelt, die auf meiner "Haben-wollen-Liste" stehen. Und als ich über Twitter auf die Internetseite von Frau Shopping gestoßen bin, haben mich die vielen Rabattcodes gelockt, sofort zu bestellen: jetzt oder nie! ; )
Ich habe mich total gefreut, da viele Codes auch kombiniert funktionieren. Schon einen Tag später hat der Postman geklingelt.

Ich habe mir zwei Heat Protect Sprays von ghd bestellt. Sinnvollerweise, da ich seit kurzem auch ein ghd Glätteisen besitze (Blogpost folgt) und ich schon ganz neugierig bin, ob die Locken bzw. die Frisur mit diesen Produkten besser wirken und die Friese vor allem länger hält. Da ich sehr glatte Haare habe, hängen sich Locken bei mir leider sehr schnell aus. Große Wellen sind zwar auch schön, aber ich bin gespannt…



Außerdem habe ich mir ein Shampoo von Redken bestellt. Die all soft Haarmaske habe ich nun schon ein paar Monate und bin mit ihr super zufrieden! Sie macht meine Haare total weich ohne zu beschweren und sie ist sehr, sehr ergiebig, da man zur Anwendung nur sehr wenig Produkt benötigt.
Ich habe sie mir bei meinen letzen Friseurbesuch aufschwatzen lassen und bereue es nicht.


Und diese ganzen Proben sind mit Hilfe von Rabattcodes kostenlos mit in den Warenkorb gelandet. Ich hab mich wiedermal gefreut, wie ein Keks ; ) vor allem über das Mini Dot von Marc Jacobs. Außerdem sind noch ein Chloé Handspiegel, Guerlain Body Milk, Smashbox Mini Mascara, Fekkai Haarmaske, Dermatologica Gesichtscreme und Cattier Peeling und Maske in der Bestellung gelandet.



Ich kann euch die Seite von Frau Shopping wärmstens empfehlen: http://www.frau-shopping.de/


Die Codes sind meistens zeitlich begrenzt und variieren.
Klickt doch mal vorbei!

Falls ihr eine Review zu einem Produkt haben wollt, lasst es mich in den Kommentaren wissen. 


Bis bald :-*
Eure Teresa 

Montag, 29. Oktober 2012

GLOSSYBOX im Oktober – Home Spa

Die GLOSSYBOX für Oktober ist da und steht voll und ganz im Thema Home Spa. Jetzt wo es im Herbst wieder gemütlicher zuhause wird mit Kuscheldecke, Kerzenschein und Tee, ist finde ich die Idee sehr passend. Das erklärt, warum diesmal auch fast nur Pflegeprodukte (bis auf einen Nagellack) zu finden sind.



Meine Box sieht folgendermaßen aus:





Wieder einmal hat sich GLOSSYBOX neben dem Magazin etwas tolles als Zusatzprodukt einfallen lassen – eine Nagelfeile. Meine Favoriten bisher waren die Schlafmaske und die Stofftasche. 
Außerdem war die Heilerde Feuchtigkeitsmaske auch nicht auf dem Kärtchen zu finden, also ebenfalls ein Zusatzprodukt.

Inhalt:
Maria Galland Night & Day Hydrating Comfort Fluid 
(Originalgröße! 50 ml/30,00 EUR)

Cowshed Moisturising Hand Cream 
(Originalgröße! 50 ml/9,50 EUR)

Ahava Deadsea Plants, Caressing Body Sorbet 
(Probiergröße 40 ml, Originalprodukt 350g/29,00 EUR)

Senzera cosmetics Bodylicious Orange Scrub 
(Probiergröße 50 ml, Originalprodukt 200 ml/13,00 EUR)

Alessandro Pro White Original Nagellack 
(Probiergröße ? ml, Originalprodukt 10 ml/9,95 EUR)


Mehr Infos und Beschreibungen zu den einzelnen Produkten und wie die GLOSSYBOX funktioniert findet ihr unter: www.glossybox.de


Seid ihr mit eurer Box zufreiden? Wie findet ihr sie?

Bis bald :-*
Eure Teresa



Freitag, 19. Oktober 2012

Marc Jacobs – Dot

Ich bin mal wieder verliebt – in einen Duft. In der Tat war es auch Liebe auf den ersten "Blick". Bei einem Douglaseinkauf hatte ich eine kleine Sprühprobe von Marc Jacobs' neuem Duft Dot im Tütchen.
Als ich schon den Flakon auf der Packung sah, war ich bereits total angetan. Ich habe so sehr gehofft, dass mir nun auch der Duft gefallen würde, wenn ich ihn gleich ausprobiere – und das tat er!

Die Duftbeschreibung besagt: Die Kopfnote fesselt mit einer reizvollen Mischung aus roten Beeren und süßem Geißblatt. In der üppigen Herznote vereinen sich süchtig machender Jasmin und Kokosnusswasser. Abgerundet wird die Komposition von einer femininen Basisnote aus cremiger Vanille und sinnlichem Moschus. Duftnote: blumig, fruchtig.

Bingo, genau mein Beuteschema! Beerig, fruchtig, vanillig, nicht zu süß. Ich habe einen Payback 10% Rabattcoupon von Galeria Kaufhof genutzt und habe mir den Duft gleich wenige Tage später gekauft. 50 ml kosten regulär 69,90 EUR.


Bis bald :-*
Eure Teresa

Herbstoutfits

Draußen sieht es mittlerweile total schön aus. Die Blätter sind bunt, Kastanien liegen auf dem Boden und wenn die Sonne strahlt, ist gute Laune vorprogrammiert.

Im Moment trage ich sehr gern Stiefel mit Strumpfhosen, Strickkleider, Herbstfarben wie braun, grün, lila, gold und ein Schal darf auch nicht fehlen. Augen Make Up und Nägel werden nun nach dem Sommer auch wieder dunkler und satter. Ich muss doch glatt mal wieder in meinem Nagellackschränkchen wühlen…

Hier sind einige Beispiele von Outfits, die ich sehr gern mag:





Ab und zu twittere ich ein Outfit mit dazugehörigen Accessoires und Make Up Look.
OK, mein Posing sollte ich vielleicht mal überdenken – ist recht eintönig ; ) aber mir machen solche Postings jedefalls Spaß und ich sehe mir das auch gern von anderen an.

Bis bald :-*
Eure Teresa

Mittwoch, 26. September 2012

MAC Marilyn Monroe Preview im Store Frankfurt

Hallo ihr Lieben! Vor einigen Tagen habe ich Post von MAC bekommen. Mir ist eine Einladung für die Kollektionsvorstellung der Marilyn Monroe Limited Edition in den Briefkasten geflattert. Natürlich war ich sehr neugierig und habe mich sehr darüber gefreut.
Heute bin ich nach der Arbeit hingefahren. Da ich in der Nähe von Frankfurt arbeite, hat das gut gepasst. Der Stau in der Frankfurter Innenstadt ging mir zwar tierisch auf die Nerven, aber meine Laune stieg schlagartig als ich Filina, Anderbruch, Aprilsnow, Shwetuni 1 und Funnypilgrimm von You Tube traf. Sie standen vor dem Store und hatten bereits ein MAC Tütchen in der Hand und der Store war bereits knallevoll! Es gab Häppchen, Sekt und Schokoerdbeeren  …und man konnte natürlich die neue Kollektion testen und kaufen. Mir ist sofort ein Lippenstift ins Auge gefallen, in den ich ich sofort verliebt habe. Love Goddes ist eine Mischung aus Rot und Pink mit Satin Finish. LIEBE! So eine Farbe besitze ich noch gar nicht! Der passende Lip Pencil Beet ist auch in die Einkaufstüte gehüpft. Die Lidschatten waren so ziemlich gar nicht mein Fall, die Blushes waren sehr schön – nur ein wenig hell, wie ich finde. Also auf den ersten Blick eher etwas für Blasshäutchen. Den Rest der Kollektion werde ich mir später in Ruhe anschauen – wie gesagt, es war megavoll im Laden und man konnte sich kaum bewegen.













Gefällt euch die Kollektion?

Bis bald :-*
Eure Teresa

Dienstag, 18. September 2012

CHANEL Vertigo – Wiedermal so ein Phänomen!

Schmacht, was eine tolle Farbe! Hmm, denkste! Wiedermal unglaublich schön im Nagellackfläschchen, aber auf den Näglen…naja für ca. 23 Euro vielleicht eine ganz schöne optische (Ent-)Täuschung?
Das Objekt der Begierde ist der aktuelle Lack aus der Herbstkollektion: 563 Vertigo von Chanel.
Generell aufgetragen eigentlich eine schöne Farbe, aber eben komplett anders, wie man ihn sich vorstellt oder auf den Nägeln wünscht zu sein.
Im Fläschchen hat er diesen unglaublichen schönen Schimmer gepaart mir diesem tollen Lilaeinschlag in einer Unfarbe von schlammigem Grau. Auf den Nägeln ist er leider nur grau und das ordentlich dunkel, fast schwarz. Der schöne Schimmer, nix zu sehen. Der Lilaton, weg. Der schlammige Unterton, hmm bei gutem Licht erkennbar.

Ich denke ich muss noch ne Runde pinseln, um festzustellen, ob wir wirklich dicke Freunde werden?!




Habt ihr ihn auch? Wie findet ihr ihn? Ist er sein Geld wert?

Bis bald ;-*
Eure Teresa

Montag, 17. September 2012

Meine Lieblingsmascara ist wieder da!

Hallo ihr Lieben!
Es gibt sie im Moment wieder. Normalerweise gab es sie in den letzten Jahren immer um die Weihnachtszeit zu kaufen, aber im Moment ist sie wieder in einem Sonderaufsteller bei Douglas erhältlich – die Clinique Mascara: Lash Building Primer und Lash Doubling Mascara in einem Teil.
Sie kostet 8 Euro, was meiner Meinung nach echt OK ist und ist solange der Vorrat reicht erhältlich.

Da ich noch 2 unbenutzte Backups von letztem Jahr habe, musste ich mit noch keinen Nachschub besorgen. Ich bin mir sicher, dass man Primer und Mascara auch separat kaufen kann, aber ich finde sie als Kombiteil wirklich super praktisch!

Ich mag auch sehr die Bürstchenform. Ich finde, sie macht wegen dem Primer super schöne lange Wimpern, verdichtet gut und trennt dabei, ohne zu verklumpen. Wer eine ordentlich Portion Schwung in den Wimpern haben möchte, sollte allerdings zur Wimpernzange greifen. Ich persönlich besitze gar keine und mag die Dinger auch irgendwie nicht.






Welche Mascara kauft ihr euch immer wieder nach?

Bis bald :-*
Eure Teresa