Sonntag, 26. Mai 2013

TAG: 11 Dinge über mich

Hallo zusammen!

Ich wurde von der lieben Susi im Wunderland getagged und mache natürlich mit!
Ihre Seite findet ihr hier: www.traumwunderland.blogspot.de

Die Regeln:
> 11 Sachen über sich selbst schreiben
> 11 Fragen, mit denen man getagged wurde beantworten
> selbst 11 Fragen für den folgenden Blogger erfinden
> 11 Blogger mit unter 200 Followern taggen und ihnen Bescheid geben*
> zurücktaggen ist nicht erlaubt


Also dann mal los, 11 Dinge über mich selbst:

1.  Ich liebe es mich zu verändern, vor allem durch Make Up und Klamotten. Ich habe schon immer gern gemalt – warum also nicht im Gesicht ;-) Die Woche unter auf Arbeit im Büro mag ich es aber eher dezent, außerdem muss es morgens immer schnell gehen.

2. Ich liebe deftiges Essen. Als gebürtige Thüringerin stehe in total auf Klöße und Braten (selbstgemacht natürlich!) Salate und Suppen mag ich aber auch sehr.
Herzhaft sollte es sein. Außerdem muss der Teller voll sein. In Portiönchen herumstochern macht keinen Spaß – man sieht es mir zum Glück nicht an!

3. "Ich bin morgens immer müde, aber abends werd' ich wach..." Das könnte mein Soundtrack sein! Ich bin die geborene Eule und hasse früh aufstehen. Das funktioniert bei mir einfach nicht... Der frühe Vogel kann mich mal!

4. Ich liebe die Fotografie, nur leider beschäftige ich mich viel zu selten damit. Ich mache im Urlaub ca. 1.000.000 Fotos damit ich den Moment niemals vergesse.

5. Ich mag meinen Job sehr. Pixel schieben in Photoshop gehört zu meinem Alltag. Auch wenn die Tage oft lang und die Projekte manchmal anstrengend sind...Tschakka! :-)

6. Ich habe meinen Seelenverwandten gefunden – meinen Mann.

7. Pünktlich eine viertel Stunde zu spät. Ich hasse Unpünktlichkeit, bin es aber selber leider viel zu oft.

8. Ich liebe Berlin.

9. Ich bin eine Sonnenanbeterin. Ohne Sonne funktioniere ich nicht.

10. Meinen Namen schreibt man ohne "h", da er bei mir aus dem polnischen stammt.

11. Ich lasse mich oft von optisch schönen Dingen verführen. Bei schönen Verpackungen und tollen Designs kann ich oft nicht nein sagen. Wenn die Lidschattenpalette toll aussieht, muss ich sie haben, auch wenn ich die Farben schon so ähnlich besitze. Rationales Denken ist dann ausgeblendet.



11 Fragen an mich:

1. Dein schönster Moment am Tag? 
Mittagspause, Feierabend, Sport ;-) Klingt komisch, ist aber so. (Aber trotzdem mag ich meinen Job!)

2. Das Beste, was die Natur zu bieten hat?
Sonne und einen See/oder das Meer, dann bin ich glücklich. Außerdem liebe ich Blumen.

3. Reisen: Amerika, Afrika oder Asien?
Hmm, schwierig. Amerika. NY ist toll! Aber überall auf der Welt gibt es sehenswerte Orte.

4. Was hältst du von Veränderungen?
Stillstand ist der Tod, hat Gröni schon gesagt.

5. Bist du ein ängstlicher Mensch? (Bezogen auf Herausforderungen im Leben)
Nein, ängstlich nicht aber manchmal vorsichtig. Ansonsten gern auch Vollgas und mit dem Kopf durch die Wand.

6. Lieblingsmaler oder Fotograf?
Ich O.o

7. Hat du Angst vor Gewittern?
Nein!!! Gewitter sind toll. Allerdings nicht, wenn ich gerade im See schwimme.

8. Willst du ein Tattoo? Wenn ja welcher Motivtyp bist du?
Ich habe keins. Ich wollte mal eins, aber mittlerweile stehe ich nicht mehr so drauf.
Jedenfalls finde ich Gesichter ganz schlimm! Man sieht leider mehr hässliche aus schöne Tattoos.

9. Welche Märchen-/Zeichentrickfigur wärst du gern?
Minnie Maus, weil ich auch so gern gepunktete Sachen mag. Obwohl Garfield eindeutig der chilligere ist...schnurr :-)

10. Dein bestes Faschingskostüm?
Ich war dieses Jahr Catwoman aus The Dark Knight...nochmal schnurr.

11. Das beste Konzert?
Madonna. Hammer Show!



Meine Fragen an die Bloggerin/den Blogger:

1. Was magst du besonders an dir (äußerlich)?
2. Gegen welche Schwäche oder fiese Eigenschaft kannst du nicht ankämpfen?
3. Bunt oder Unbunt? Womit fühlst du dich am besten? (Make Up/Klamotten)
4. Was ist deine Lieblingsfarbe und warum?
5. Was hörst du für Musik?
6. 10 Jahre später – Beschreibe ein Bild oder eine Situation in deiner Zukunft!
7. Welche Haarfarbe hast du eigenlich in natura? Magst du sie?
8. Was ist deine Lieblingsblume?
9. Selber kochen oder Essen gehen? Welcher Typ bist du?
10. Welche Kosmetikmarke magst du am liebsten und warum?
11. Ich würde gerne mal... vervollständige diesen Satz!

*Ich tagge alle, die mitmachen wollen! Verlinkungen in den Kommentaren erwünscht...
Viiiiel Spaß! Ich bin gespannt auf eure Antworten! ;o)

Bis bald
Eure Teresa ;-*

Donnerstag, 23. Mai 2013

MAC - Temperature Rising

Oh, oh! Seit langem habe ich mal wieder bei MAC ein paar Schätzchen gefunden. Die letztes LEs haben mich tatsächlich nicht besonders angesprochen, aber die neue Temperature Rising hat es mir schon sehr angetan. Die braune Verpackung finde ich persönlich auch sehr sommerlich schick!
Ich habe mir 4 Produkte ausgesucht. Zum Glück hatte ich noch einen 50 Euro Gutschein für Douglas von Weihnachten – YES! ;o)

Ein Lippenstift, eine Lidschattenpalette <3, ein Bronzer und ein Blush, bei dem ich ein wenig überlegt habe, da ich so eine ähnliche Farbe definitiv schon habe, doch die Pigmentierung hat mich einfach spontan überzeugt.

Außerdem habe ich versucht ein paar Dupes aus meinen MAC Paletten zu finden - zumindest ähnliche Lidschatten, aber seht selbst:




Pro Longwear Bronzing Powder Sun Dipped





Powder Blush Ripe for Love


Super pigmentiert, tolle Farbe, genau mein Beuteschema.

Eyeshadow Palette Bare My Soul
Ich habe die ähnlichen Farben Satin Taupe, Woodwinked, Mulch und Club (v. l. n. r.) ausgesucht und geswatcht...

...vor allem Club sah im Pfännchen recht ähnlich aus, aber...

die Swatches auf der Haut zeigen, dass sie sich alle doch sehr im Auftrag unterscheiden.
Linke Seite von oben nach unten Woodwinked, Club, Brun (Mulch sah komplett anders aus!) und Satin Taupe.
Rechts die Farben aus der Palette untereinander. Ich finde nicht, dass ein Dupe zu erkennen ist.


Cremesheen Lipstick Feel My Pulse

Superschön – eine Farbe, die ich noch gar nicht habe!


Habt ihr euch was aus der LE gekauft oder ist sie eher nicht euer Fall?

Bis bald
eure Teresa :-*

Australien

Ich bin wieder zurück! Eigentlich schon eine ganze Weile, aber ich war wie immer schwer beschäftigt mit 1000 Dingen, die den Alltag füllen. Nicht desto trotz möchte ich euch einen kleinen Einblick gewähren in fast 4 Wochen unvergessliche Zeit.
Schätzelein und ich haben unsere Flitterwochen in diesem wunderschönen Land verbracht. Start unserer Reise war Sydney, nach einigen Tagen ging es mit dem Flieger weiter nach Melbourne, anschließend folgte eine 10-stündige Zugfahrt nach Adelaide und Endstation war nach fast 40-stündiger Zugreise (!) ein Besuch bei Freunden in Perth. Die vier Wochen waren sehr entspannend und wir hatten jede Menge Zeit uns ein paar Sachen anzuschauen, aber auch einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Man sollte sich aber stets vor Augen halten, dass Australien ein Kontinent ist und keine kleine Insel, die man mal eben umkreist. Die Entfernungen zwischen den Städten sind gewaltig und sollten gut durchplant sein. Es gibt noch sooo viel mehr zu sehen, aber dafür benötigt man tatsächlich viel mehr Zeit und vor allem ein großes Sparschwein, Australien ist super teuer!

Von über 3000 Fotos habe ich mal einen Bruchteil ausgesucht, was nicht gerade einfach ist! ;o)
Jedenfalls ist die Landschaft und die Tierwelt einfach die beeindruckendste, die ich je gesehen habe! Australien ist wirklich ein traumhaftes Fleckchen Erde und eine Reise wert!






Sydney

...bei Nacht auch sehr hübsch.

Meg - das Wombat Baby im Wildlife Park

Sealife - zum Glück mit Glas dazwischen!

Auf dem Weg zum Bondi Beach



Blick auf Sydneys Skyline aus unserem Hotelzimmer


Bei Melbourne entlang der Great Ocean Road

Twelve Apostels - der Wahnsinn



Die ewig lange Great Ocean Road

Auf zum Delfinschwimmen in Glenelg bei Adelaide...


...zum ersten Mal im Leben wilde Delfine gesehen.

Cleland Wildlife Park bei Adelaide - Füttern erwünscht!

...einfach nur knuffig und zahm!

Gib mir mehr!

Ein Mischung aus Kanguru und Maus - neugierig und verfressen.

soo flauschig und chillig


Dingo

Es gab viiiiiieeel Gegend zu sehen - einmal quer durch's Outback, Richtung Westen. 

Gegend, Gegend...

...und noch mehr Gegend.

Natürlich waren wir auch surfen!

Die ellenlangen, schneeweißen Strände sind einfach nur ein Traum!


Es war einfach nur schön!


Wart ihr schonmal in Australien? Wenn ja, was hat euch am besten gefallen? 
Oder wollt ihr vielleicht irgendwann das Land bereisen? Falls ihr Tipps braucht und Stopps, die wirklich sehenswert sind, schreibt mir einfach.

Bis bald,
eure Teresa :-*


Dienstag, 5. März 2013

YSL - Schnäppchen

What you see is what you (don't) get! Beim kürzlich gekauften YSL MANUCURE COUTURE Set (No. 5 Duo Favorite Chic) bei Galeria Kaufhof habe ich wohl voll den Schnapper gemacht, da ich für 2 Lacke im Set nur 10 Euro anstatt 32,95 Euro bezahlt habe. 5 Euro pro Lack – man, ich Glückskind, dachte ich mir. ;-)

Mir ist allerdings erst zuhause aufgefallen, dass die Lacke wahrscheinlich nicht grundlos gesenkt waren. In der Packung sollten sich ein blauer und ein taupefarbener Lack befinden, tat es aber nicht. Es waren 2 blaue drin. Ich hatte zwar bereits im Laden in die Verpackung hineingeschaut, um zu sehen, ob es sich bei diesem Sale Produkt lediglich um Tester oder bereits benutzte Lacke handelt und gesehen welche Farben darin stecken.

Ich persönlich bin mit dieser blauen Farbkombi zwar noch glücklicher, da ich bereits mittlerweile gefühlte 2541 Taupe- und Nudelacke besitze und nicht unbedingt noch einen mehr bräuchte, aber es zeigte mir, dass man sich gerade im Sale die Sachen doch genauer ansehen sollte.

Der blaue Lack ohne Schimmer gehört original zum Set. Sie sehen beide wunderschön aus, wie ich finde.






Lackiert habe ich die beiden Schätzchen bisher noch nicht, da ich noch einen anderen Lack trage. 
Ich bin aber schon sehr gespannt und werde twittern, wenn's soweit ist!

Bis bald :-*
Teresa

OPI - My Paprika is hotter than yours

Was für eine Farbe! Ich habe mich für meinen anstehenden Urlaub für die perfekte Sommerfarbe entschieden! OPI - My Paprika is hotter than yours aus der Euro Centrale Kollektion. Die Kollektion ist seit Februar 2013 erhältlich und mir erst jetzt im Laden aufgefallen.

Ich würde die Farbe als ein knalliges, sattes Rot-Orange beschreiben, die je nach Lichteinfall eher Hellot oder Orange leuchtet, schon fast neon. Sie sieht wahrscheinlich auf gebräunter Haut noch viel schöner aus.

Ich finde es super schwierig den exakten Ton beim Fotografieren einzufangen, da der Lack auf dem Bild eher Rot als Korallig-Orange rüberkommt (kommt natürlich auch darauf an, wie euer Bildschirm eingestellt ist!) ;-)
In der Flasche erkennt man außerdem einen leichten Schimmer, der allerdings beim Lackieren nicht sichtbar ist. Mit einem klaren Topcoat glänzt er jedenfalls wie 'ne 1. I like!

Aber seht selbst:






Ich habe im Douglas mehrere Lacke anderer Firmen daneben gehalten. Im Vergleich konnte ich allerdings keine Farbe finden, die dieser gleicht. Ein wirklich toller Ton wie ich finde! Was denkt ihr?

…und zack – auf den Fußnägeln ist er auch schon drauf – Flitterwochen können losgehen! ;o)



Bis bald :-*
Teresa